Kamasutra

Kamasutra Telefonsex

Hast du schon einmal das Kamasutra in der Hand gehabt? Selbst wenn – was sind denn schon diese ganzen Schilderungen über Sexstellungen und Sexpraktiken ohne die passende Partnerin? Statt dir das Buch aus der Bibliothek auszuleihen, solltest du lieber hier bei den Kamasutra Girls anrufen; die kennen sich aus und sagen dir alles, was du wissen willst. Das heißt, die sagen es dir nicht nur, die führen es dir auch gleich live am Telefon vor! Vergiss einmal, dass du es bisher am liebsten vor allem in der Missionarsstellung, in der Reiterstellung, von hinten oder in der 69er Position getrieben hast – sei bereit, dich auf neue erotische Abenteuer einzulassen, die dir eine völlig neue Erlebniswelt offenbaren werden. Bevor du es nicht selbst am eigenen Leib erfahren hast, wirst du es kaum glauben können, um wie viel intensiver Leidenschaft und Liebe werden können, wenn du nur die Weisheiten der alten Inder berücksichtigst, die genau wussten, wie man die Erotik so intensivieren kann, dass sie zwingend zur reinen Ekstase wird. Hier kannst du es dir zeigen lassen!

Telefonsex Nummern

Die geile Kamasutra-Line einfach wählen und los gehts!
09005 – 11 01 13 86
geiler Kamasutra Sex für Anrufer aus der Schweiz:
0906 - 40 55 60 Pin: 522
Als Anrufer aus Österreich wähle unsere exklusive 0930 Nummer:
0930 - 78 15 40 02

Kamasutra – Lexikon

Das Kamasutra ist bei uns zu einem Synonym für DAS Sexbuch schlechthin geworden. Es ist richtig, das Kamasutra ist ein Buch über die Kunst der körperlichen Liebe in Indien. Sein ursprünglicher Titel lässt sich wörtlich mit Faden der Lust übersetzen, und es stammt aus den ersten Jahrhunderten nach Christus; so genau weiß man es nicht, und man weiß auch nicht viel über den Autor, Vatsyayana Mallanaga. Oft wird Kamasutra auch mit Verse des Verlangens übersetzt. Es geht in diesem Buch aber nicht nur darum, in welchen Stellungen und auf welche Weise man den Sex am besten genießen kann, auch wenn viele das glauben – und auch wenn es tatsächlich sehr intensiv um Sexualpraktiken geht. In vielen Details werden Stellungen und lustvolle Praktiken geschildert, und dabei ist das Kamasutra sogar einer der ersten Texte, in denen selbst die Fetisch Erotik des Sadomaso Sex ganz offen und selbstverständlich erwähnt wird. Es geht jedoch in diesem Buch auch um Moral, um Normen und Ethik; Dinge, die daran zumindest heute allerdings nicht mehr so stark interessieren …