Ladyboys

Ladyboy Telefonsex

Hast du nicht mal Lust auf einen der süßen Ladyboys? Es sind junge Männer, die du zumindest auf den ersten Blick nicht von Girls unterscheiden kannst. Kein Wunder – Ladyboys fühlen sich auch als Girls. Sie sind Frauen, die im falschen Körper stecken, nämlich in einem männlichen. Aber sie tun alles, damit sich das ändert. Ladyboys tragen Frauenkleider, Nylons, hochhackige Schuhe, Perücken; sie schminken sich, sie haben Brüste, und zwar echte, nicht nur künstliche wie die Transvestiten. Sie fühlen wie eine Frau, und sie lieben wie eine Frau – zärtlich, hingebungsvoll, sanft und voller Leidenschaft. Natürlich stehen die Shemales vorwiegend auf markante Männer wie dich; da empfinden sie ganz wie heterosexuelle Frauen. Ein Ladyboy wird dich anbeten, und er wird dir erlauben, mit seinem Körper alles zu tun, worauf du Lust hast. Mit den süßen Schwanzmädchen vom Ladyboys Telefonsex wirst du den ultimativen Transen Sex am Telefon erleben. Und du wirst dir dabei nie ganz sicher sein können, inwieweit diese Ladyboys noch ein Mann sind – oder doch schon ganz eine junge Frau.

Telefonsex Nummern

Die geile Ladyboy-Line einfach wählen und los gehts!
09005 – 60 22 30 94
geile Lady-Boys für Anrufer aus der Schweiz:
0906 - 40 55 60 Pin: 171
Als Anrufer aus Österreich wähle unsere exklusive 0930 Nummer:
0930 - 78 15 41 01

Ladyboys – Lexikon

Was sind das eigentlich, diese Ladyboys, von denen man so oft insbesondere auf asiatischen Erotikseiten lesen kann? Die korrekte Bezeichnung für die Ladyboys lautet Katoy, und das ist der thailändische begriff für eine Transfrau. Gemeint sind damit nicht etwa Transvestiten, die ja lediglich Männer in Frauenkleidung sind, sondern echte Transsexuelle, also Shemales; Männer mit Brüsten und mit Schwanz. Außer Ladyboys nennt man diese transsexuellen Männer auch manchmal Ladymen; allerdings besitzen ja gerade junge Transsexuelle, also Boys, nicht Männer, einen ganz speziellen Reiz, und der Begriff Ladyman wirkt auch ein bisschen irreführend; als ob damit eine Art Casanova gemeint sei … Die meisten Shemales sind homosexuell. Sie tragen nicht nur Frauenkleidung, sondern sie fühlen sich ganz als Frau, fühlen sich also auch zu Männern hingezogen. Natürlich gibt es die Ladyboys nicht nur in Asien, in Thailand, sondern auch in Europa – nur haben Transgender und Transsexuelle in Asien, wo diese Form der Sexualität schon lange sichtbar und akzeptiert ist, meistens weit weniger mit gesellschaftlichen Vorurteilen zu kämpfen als hier.