Unrasierte Muschi

Unrasierte Frauen Telefonsex

Du magst von Muschisaft nasse Wuschelhaare, du magst unrasierte Girls, unrasierte Frauen und unrasierte Weiber? Na dann werden dir diese Telefonsex Girls garantiert super gut gefallen. Denn hier wirst du nichts anderes als eine unrasierte Fotze finden. Und wo die Muschi unrasiert ist, da sind die Frauen natürlich noch mal extra hemmungslos. Dass diese Frauen unrasiert sind, ist nicht einfach nur ein Zufall; diese Weiber lieben es natürlich. Für sie ist der Sex am besten mit einem Körper, wie die Natur ihn ihnen gegeben hat. Und dazu gehören nun einmal Haare, auch zwischen den Beinen. Deshalb ist eine unrasierte Muschi für sie das höchste Schönheitsideal. Auf den ersten Blick haben unrasierte Frauen nicht ganz so viel zu bieten – außer ihrem Bären, ihrem wilden, dunklen, lockigen Urwald. Mehr sieht du zunächst nicht, Schamlippen und Kitzler bleiben zwischen den Schamhaaren verborgen. Aber wenn du näherkommst, dann siehst du, es ist alles da. Und schmeckt, wenn die Muschi unrasiert ist, gleich noch einmal so gut. Vor allem, weil unrasierte Girls oft auch noch so total hemmungslos sind.

Telefonsex Nummern

Die Line für Unrasierte Frauen einfach wählen und los gehts!
09005 – 14 44 45 67
für unrasierte Girls aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 184
Als Anrufer aus Österreich wähle unsere exklusive 0930 Nummer:
0930 - 78 15 41 14

Unrasierte Girls und Muschis – Lexikon

Wer glaubt, die Intimrasur sei eine moderne Erfindung, der irrt. Eigentlich sind es eher unrasierte Girls, unrasierte Frauen und unrasierte Weiber, die einen modernen Trend setzen. Schon in der Antike setzte man in Ägypten, Griechenland und Rom auf Haarlosigkeit, und im modernen Europa sollte zumindest die Bikinizone frei von Haaren sein, so diktiert es die Mode den Frauen. Aber manche Frauen, unrasierte Frauen, scheren sich darum überhaupt nicht und lassen ihre Schambehaarung wachsen, wie sie will. Nun hat eine unrasierte Muschi einen großen Nachteil – man bekommt beim Muschilecken so leicht Haare zwischen die Zähne … Trotzdem kann auch der Oralsex Spaß machen, wenn die Muschi unrasiert ist, und viele Männer ebenso wie Frauen erheben die Schamhaare sogar regelrecht zum Fetisch. Immerhin kann man eine unrasierte Fotze auch zu Studienzwecken ausnutzen – denn man kann an der Schambehaarung eine echte Blondine, eine Naturblonde erkennen …